Drucken

Die Fastnacht heißt Foaset in der Fuldischen Rhön und Fosenocht in der südlichen Rhön. Sie hat vor allem in katholischen Gebieten Tradition. Für Fulda werden bereits 1508 Fastnachtsmasken erwähnt. Der Versuch, 1773 in Bischofsheim und Neustadt das Feiern und die Umzüge mit Gewalt zu verbieten, scheiterte am Trotz der Bevölkerung. In anderen Gebieten spreicht man vom Karneval. Karnevalshochburgen in der thüringischen Rhön sind Wasungen und - in etwas kleinerem Stil - seit dem 18. Jahrhundert Geisa.